Skip to main content

Interviews

 Zur Mediathek
Video und Audio

Interviews

06.04.2022 | FAZ
Mit einer Innovationsagentur will das Bundesforschungsministerium die Schwäche der deutschen Wissenschaft beim Transfer von Forschungsergebnissen überwinden. Staatssekretär Thomas Sattelberger erläutert das Konzept.
27.11.2021
Die Ampelregierung will den Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft stärken und Diversität in der Wissenschaft fördern. Thomas Sattelberger hat den Koalitionsvertrag für die FDP mit verhandelt und erklärt, was die Wissenschaft nun erwartet.
11.06.2021 | Handelsblatt
Der Ex-Dax-Vorstand und heutige FDP-Politiker will die Wirtschaft nach der Coronakrise neu aufbauen – und Gründer und Investoren fördern.
11.05.2021
Als langjährige Führungspersönlichkeit ist Thomas Sattelberger mit den Problemen und Herausforderungen deutscher Unternehmen bestens vertraut. In der Vergangenheit setzte sich der FDP-Politiker auch immer wieder für Freelancer ein und fordert eine Vereinfachung der Statusfeststellung und eine damit verbunden höhere Rechtssicherheit für Selbstständige. Die hier herrschende Rechtslage führt seit Jahren zu erhöhter Unsicherheit. In unserem Interview gibt Herr Sattelberger spannende Einblicke in diesen relevanten Bereich.
11.05.2021
"AUCH UNTERNEHMEN MÜSSEN IN WÜRDE STERBEN KÖNNEN" - DAS INTERVIEW MIT THOMAS SATTELBERGER
18.04.2021
Was in Deutschland heute effizient ist, war früher innovativ. Deutschland verdankt seinen Wohlstand Erfindern wie Robert Bosch, Werner von Siemens, Marga Faulstich, Carl Benz, Margarete Steiff, Fritz Henkel – die Liste reicht thomzurück bis in die Kaiserzeit.
07.03.2021
THOMAS SATTEL­BERGER: „AUCH UNTER­NEHMEN MÜSSEN IN WÜRDE STERBEN KÖNNEN“
05.03.2021 | meine.stimme.de
Diskussion mit Uwe Wirkner, Landtagskandidat, Thomas Sattelberger, MdB , Sprecher der FDP Bundestagsfraktion für Innovation, Bildung und Forschung und Jörg Ernstberger GF von Südwestmetall über die Folgen der Corona Pandemie und dem Weg aus der Krise.
27.02.2021 | ARD
Rede Klartext bei ARD Mediathek & Das Erste mittagsmagazin: Je länger Deutschland bei Public/Private-Wagniskapital kuscht, desto eher wandern #BioTech-Startups ab - in die Schweiz, die USA oder die nordischen Länder. Dann können wir nur noch dabei zuschauen, wie brillante deutsche Science Entrepreneure durchstarten - nur nicht bei uns! Die Regierung muss jetzt echte Anreize für Investitionen in #DeepTech-Branchen setzen. Deutschland braucht nach Corona ein innovationsgeprägtes Wirtschaftswunder 2.0
01.02.2021
Fünf konzentrierte Minuten über mein Leben als Ex-Manager in der Politik